Weizenmühle

  • Compact Wheat Flour Mill

    Kompakte Weizenmühle

    Die Mühlenausrüstung der kompakten Weizenmehlmühlenmaschine für die gesamte Anlage wird zusammen mit der Stahlkonstruktionsunterstützung entworfen und installiert. Die Haupttragstruktur besteht aus drei Ebenen: Die Walzenmühlen befinden sich im Erdgeschoss, die Siebe sind im ersten Stock installiert, die Zyklone und pneumatischen Rohre befinden sich im zweiten Stock.

    Die Materialien aus den Walzenmühlen werden durch ein pneumatisches Transfersystem angehoben. Geschlossene Rohre dienen zur Belüftung und Entstaubung. Die Werkstatthöhe ist relativ gering, um die Investition der Kunden zu reduzieren. Die Frästechnologie kann an die unterschiedlichen Anforderungen der Kunden angepasst werden. Das optionale SPS-Steuerungssystem kann eine zentrale Steuerung mit einem hohen Automatisierungsgrad realisieren und die Bedienung einfacher und flexibler gestalten. Durch die geschlossene Belüftung kann das Verschütten von Staub vermieden werden, um einen hohen hygienischen Arbeitszustand zu gewährleisten. Die gesamte Mühle kann kompakt in einem Lager installiert werden und die Designs können an unterschiedliche Anforderungen angepasst werden.

  • Big capacity wheat flour mill

    Weizenmühle mit großer Kapazität

    Diese Maschinen werden hauptsächlich in Stahlbetongebäuden oder Stahlbauwerken installiert, die in der Regel 5 bis 6 Stockwerke hoch sind (einschließlich Weizensilo, Mehllager und Mehlmischhaus).

    Unsere Mehlmahllösungen sind hauptsächlich auf den amerikanischen Weizen und den australischen weißen Hartweizen ausgelegt. Beim Mahlen einer einzelnen Weizensorte beträgt die Mehlgewinnungsrate 76-79%, während der Aschegehalt 0,54-0,62% beträgt. Wenn zwei Mehlsorten hergestellt werden, betragen die Mehlgewinnungsrate und der Aschegehalt 45-50% und 0,42-0,54% für F1 und 25-28% und 0,62-0,65% für F2. Insbesondere basiert die Berechnung auf der Basis der Trockenmasse. Der Stromverbrauch für die Herstellung einer Tonne Mehl beträgt unter normalen Bedingungen nicht mehr als 65 kWh.